SPD Kronau

SPD beantragt multifunktionales Spielfeld

Fraktion


Spiefeld in Nachbargemeinde St. Leon

In der Gemeinderatsitzung am 21. Oktober beantragte die SPD-Fraktion  die Einrichtung eines  eingezäunten multifunktionalen Spielfeldes, das sowohl als "Bolzplatz" als auch als Basketballplatz genutzt werden kann. Hier sieht die SPD einen großen Handlungsbedarf, um Kronau für Neubürger und ihre Kinder attraktiv zu machen.
 

Kronau besitzt derzeit hinter der Schule  ein DFB-Sportfeld, welches stark frequentiert wird. Die Kapazität reicht für die Kinder und Jugendlichen, die sich hier sportlich betätigen wollen, nicht mehr aus. Mitglieder der SPD-Fraktion wurden in der Vergangenheit mehrfach von Eltern auf diesen Missstand angesprochen.

Als Standort für ein neues zusätzliches Spielfeld schlagen wir eine geeignete Freifläche im oder am Rande des Neubaugebietes West vor.   So hätten Kinder und Jugendliche des Neubaugebietes eine wohnortnahe Spielstätte, die gefahrlos und schnell erreichbar wäre. Dadurch würde sich natürlich auch die Attraktivität für die Einwohner des Neubaugebietes steigern.

Um ein reibungsloses Miteinander der Kinder und Jugendlichen auf dem Spielfeld zu gewährleisten, wären eine Nutzungsordnung sowie der Einsatz einer Ordnungskraft erforderlich. Wir bitten die Gemeindeverwaltung deshalb, eine Nutzungsordnung zu erstellen und eine geeignete Ordnungskraft zu beauftragen.

Dass ein multifunktionales Spielfeld mitten oder am Rande eines Wohngebietes erfolgreich funktionieren kann zeigt unsere Nachbargemeinde Rot. Wir waren selbst vor Ort und haben uns ein Bild von der Situation gemacht und in  Gesprächen mit Anwohnern bzgl. der Akzeptanz positive Rückmeldung erhalten.

Thomas Weber (Ortsvereinsvorsitzender SPD-Kronau)

 
 

Counter

Besucher:40250
Heute:1
Online:1
 

WebsoziInfo-News

22.04.2018 17:29 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Alle Beschlüsse, Videos und mehr auf unserer Seite zum a.o. Bundesparteitag in Wiesbaden auf spd.de

22.04.2018 16:46 Neue Parteivorsitzende – Unser Versprechen: Solidarität
Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden. Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine

22.04.2018 14:47 Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt
Andrea Nahles wurde heute auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag in Wiesbaden zur Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis: Abgegebene Stimmen 631 davon gültige Stimmen 624 Ja-Stimmen für Andrea Nahles 414 (66,35 %) Ja-Stimmen für Simone Lange 172 (27,56 %) Enthaltungen 38 Pressemeldung 051/2018 von spd.de

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de