Bürgergespräch mit Markus Rupp zu den Themen Bildung und Flüchtlinge

Wahlkreis

Der SPD Kronau lädt ein zu einem Bürgerspräch mit dem SPD-Landatagskandidat Markus Rupp lam 4. März um  19 Uhr in der Gaststätte des VfR Olympia Kronau. Schwerpunkte werden die  Themen  Flüchtlinge und Bildung sein. Markus Rupp wird dabei seine Erfahrungen als Kommunalpolitiker  (Bürgermeister von Gondelsheim) einbringen und seine Sicht als zukünftiges  Mitglied des Landtages aufzeigen. - Nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Fragen zu stellen und Ihre Meinungen einzubringen.

Markus Rupp wird auf Ihre Fragen und Anregungen insbesondere zu folgenden beiden Themen eingehen:

  • Flüchtlinge: Über eine Million Flüchtlinge kamen im letzten Jahr nach Deutschland. Auch die Kronauer Bürger werden durch die Einrichtung der Gemeinschaftsunterkunft vor der JVA Kislau und demnächst im Industriegebiet mit dieser Entwicklung konfrontiert. Es sind Menschen mit anderer Hautfarbe, anderen Sprachen, anderen Religionen. Viele kommen aus Kriegsgebieten oder wurden mißhandelt. Sie hoffen auf eine sicheres Legen in Deutschland. - Aber wir können nicht alle Flüchtlinge aufnehmen. Insbesondere die Kommunen stehen hier vor großen Herausforderungen in den nächsten Jahren. Dazu zählen auch die Ängste der Kronauer Bürger, die auch in der zukünftigen Landespolitik berücksichtigt werden muss.
  • Bildung:  Die grün-rote Landesregierung in den letzten vier Jahren Vieles geändert. Dazu zählen neben der Gemeinschaftsschule besonders der Ausbau der frühkindlichen Förderung mit dem Ziel, die Chancengerechtigkeit insbesondere für Kinder aus einkommensschwachen Familien zu verbessern  und das Nebeneinander von Beruf und Kinder zu erleichtern. Auch hier gibt es sicherlich viele Fragen und Anregungen für zukünftige Landespolitik.

Anschließend wird es eine Diskussion geben, in der die Bürgerinnen und Bürger Ihre Meinungen und Fragen offen äußern dürfen. Dazu werden Ihnen auch die Kronauer SPD-Gemeinderäte Rede und Antwort stehen.

 
 

Counter

Besucher:40250
Heute:8
Online:1
 

WebsoziInfo-News

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

11.02.2019 19:48 Einsetzung des Geschichtsforums der SPD
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: „Mit ihrer langen in die Entwicklung der Arbeiterbewegung eingebetteten Geschichte unterscheidet sich die SPD in ganz besonderer Weise von allen anderen politischen Parteien in Deutschland. Gerade die Erinnerung an die Novemberrevolution von 1918 und die daraus hervorgehende Gründung der ersten Demokratie, z.B. mit der Einführung des

10.02.2019 16:28 Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit
Solidarität, Zusammenhalt, Menschlichkeit – das sind die Grundsätze, unter denen wir den neuen Sozialstaat gestalten. Zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in unserem Land, und zwar aller Bürgerinnen und Bürger in unserem Land. Herzstück ist unser neues Sozialstaatskonzept. UNSER KONZEPT FÜR EINEN NEUEN SOZIALSTAAT Quelle: spd.de

Ein Service von info.websozis.de