SPD-Kronau_Wahlaufruf2019

Wahlen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 26. Mai 2019 bestimmen Sie in der Kommunalwahl, wem Sie im Gemeinderat Ihr Vertrauen schenken. Wir würden uns gerne, wie in den vergangenen fünf Jahren, für Ihre Interessen einsetzen.  Wir waren als SPD-Team im Gemeinderat in den letzten 5 Jahren sehr erfolgreich und wollen auch in den nächsten 5 Jahren unsere Vorstellungen für ein attraktives Kronau mit Zukunft in den Gemeinderat einbringen. 
 

Wir sind sehr stolz darauf, dass viele unserer Anträge erfolgreich waren:

  • Antrag zu Verbesserung der Verkehrssicherheit auf Gehwegen, die zur Ausweisung von Parkflächen und die Einstellung des Gemeindevollzugsbediensteten führte.
  • Antrag zur Einrichtung einer Grillhütte, die im Vereinsgelände Mühlhaag realisiert wird.
  • Antrag eines multifunktionalen Spielfeldes, das am Althäuser See verwirklicht wurde
  • Antrag auf Verbesserung der Gemeinderatsarbeit und Transparenz von Entscheidungen durch Einsatz digitaler Technologien, was mit dem Ratsinformationssystems umgesetzt wird.
  • Antrag auf Staffelung (Senkung) der Kitagebühren, welcher derzeit im Sozialausschuss beraten wird

Viele weitere Anregungen wurden und werden umgesetzt, wie das „Gesamtörtliche Entwicklungskonzept“ als Grundlage für zukünftige Projekte der Ortsgestaltung, Schaffung sozialen Wohnraums, Erstellung eines Konzeptes für ein „Fahrradfreundliches Kronau“, Entwicklung neuer Konzepte altersgerechten Wohnens und Lebens, Einführung eines Ganztagsschulbetriebs mit flexiblen Betreuungsangeboten, Ausbau und Flexibilisierung der Kindergartenzeiten.

Die soziale Gerechtigkeit steht im Mittelpunkt unserer Arbeit, denn ohne sie kann es kein funktionierendes Gemeinwohl geben. Wir setzen uns dafür ein, dass alle Kronauer unabhängig von ihrer Herkunft die gleichen Chancen haben. Wir engagieren uns dabei insbesondere für junge Familien. Deshalb wollen wir die Abschaffung oder zumindest eine Entlastung bei den Kindergartenbeiträgen.

Uns ist es wichtig, dass sich junge und alte Menschen in Kronau wohl und sicher fühlen. Wir wollen dass für ältere Menschen altergerechte und bezahlbare Wohnangebote geschaffen werden, damit sie möglichst lange selbstbestimmt in Kronau leben können.

 
Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist der Umweltschutz. Wir kämpfen mit Herzblut und Leidenschaft dafür, dass die Natur in ihrer ganzen Vielfalt und Schönheit für uns und unsere Kinder bewahrt wird. Zukünftig muss daher der Umweltschutz im Gemeinderat noch mehr im Fokus stehen und nicht nur dann interessant werden, wenn Ausgleichflächen für ein Projekt gesucht werden. Dafür braucht es einen Bewusstseinswandel für den wir mit unserer Politik stehen.

Um unserer Ziele erreichen zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Darum bitten wir Sie um Ihre Stimme für unsere zukunftsgerichtete, bürgernahe Politik.

Hier finden Sie weitere Informationen über unsere Kandidierenden und unser Wahlprogramm.

Ihr Team der SPD Kronau

 
 

Counter

Besucher:40250
Heute:49
Online:1
 

WebsoziInfo-News

10.08.2020 10:05 Olaf Scholz ist unser Kanzlerkandidat
Bundesfinanzminister Olaf Scholz soll uns als Kanzlerkandidat in die nächste Bundestagswahl führen, sagt Rolf Mützenich. Damit Deutschland sozial gerecht und wirtschaftlich stark bleibt. „Olaf Scholz hat mit seinen großen politischen Erfahrungen in Regierung und Parlament sowie als Länderregierungschef bewiesen, dass er unser Land auch in schwierigen Zeiten führen kann. Mit großer Konzentration und Reformwillen setzt der Sozialdemokrat Olaf

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

30.07.2020 10:15 Katja Mast zur Familienentlastung
Das Kabinett hat beschlossen, das Kindergeld um 15 Euro monatlich zu erhöhen. Damit haben wir unser Versprechen, Familien zu entlasten, heute ein weiteres Mal eingehalten, freut sich Katja Mast. „Monatlich 15 Euro mehr Kindergeld – das wurde heute im Kabinett beschlossen. Das bedeutet 180 Euro mehr pro Jahr. Mit diesem zweiten Schritt der Kindergelderhöhung und der Erhöhung der

Ein Service von info.websozis.de