SPD-Kronau_Wahlaufruf2019

Veröffentlicht am 13.05.2019 in Wahlen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 26. Mai 2019 bestimmen Sie in der Kommunalwahl, wem Sie im Gemeinderat Ihr Vertrauen schenken. Wir würden uns gerne, wie in den vergangenen fünf Jahren, für Ihre Interessen einsetzen.  Wir waren als SPD-Team im Gemeinderat in den letzten 5 Jahren sehr erfolgreich und wollen auch in den nächsten 5 Jahren unsere Vorstellungen für ein attraktives Kronau mit Zukunft in den Gemeinderat einbringen. 
 

Wir sind sehr stolz darauf, dass viele unserer Anträge erfolgreich waren:

  • Antrag zu Verbesserung der Verkehrssicherheit auf Gehwegen, die zur Ausweisung von Parkflächen und die Einstellung des Gemeindevollzugsbediensteten führte.
  • Antrag zur Einrichtung einer Grillhütte, die im Vereinsgelände Mühlhaag realisiert wird.
  • Antrag eines multifunktionalen Spielfeldes, das am Althäuser See verwirklicht wurde
  • Antrag auf Verbesserung der Gemeinderatsarbeit und Transparenz von Entscheidungen durch Einsatz digitaler Technologien, was mit dem Ratsinformationssystems umgesetzt wird.
  • Antrag auf Staffelung (Senkung) der Kitagebühren, welcher derzeit im Sozialausschuss beraten wird

Viele weitere Anregungen wurden und werden umgesetzt, wie das „Gesamtörtliche Entwicklungskonzept“ als Grundlage für zukünftige Projekte der Ortsgestaltung, Schaffung sozialen Wohnraums, Erstellung eines Konzeptes für ein „Fahrradfreundliches Kronau“, Entwicklung neuer Konzepte altersgerechten Wohnens und Lebens, Einführung eines Ganztagsschulbetriebs mit flexiblen Betreuungsangeboten, Ausbau und Flexibilisierung der Kindergartenzeiten.

Die soziale Gerechtigkeit steht im Mittelpunkt unserer Arbeit, denn ohne sie kann es kein funktionierendes Gemeinwohl geben. Wir setzen uns dafür ein, dass alle Kronauer unabhängig von ihrer Herkunft die gleichen Chancen haben. Wir engagieren uns dabei insbesondere für junge Familien. Deshalb wollen wir die Abschaffung oder zumindest eine Entlastung bei den Kindergartenbeiträgen.

Uns ist es wichtig, dass sich junge und alte Menschen in Kronau wohl und sicher fühlen. Wir wollen dass für ältere Menschen altergerechte und bezahlbare Wohnangebote geschaffen werden, damit sie möglichst lange selbstbestimmt in Kronau leben können.

 
Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist der Umweltschutz. Wir kämpfen mit Herzblut und Leidenschaft dafür, dass die Natur in ihrer ganzen Vielfalt und Schönheit für uns und unsere Kinder bewahrt wird. Zukünftig muss daher der Umweltschutz im Gemeinderat noch mehr im Fokus stehen und nicht nur dann interessant werden, wenn Ausgleichflächen für ein Projekt gesucht werden. Dafür braucht es einen Bewusstseinswandel für den wir mit unserer Politik stehen.

Um unserer Ziele erreichen zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Darum bitten wir Sie um Ihre Stimme für unsere zukunftsgerichtete, bürgernahe Politik.

Hier finden Sie weitere Informationen über unsere Kandidierenden und unser Wahlprogramm.

Ihr Team der SPD Kronau

Counter

Besucher:40258
Heute:9
Online:1

WebsoziInfo-News

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

14.02.2024 22:08 Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus
Rechtsstaat noch wehrhafter machen Es geht mehr denn je darum, unsere offene Gesellschaft gegen ihre Feinde zu verteidigen. Unser Rechtsstaat muss sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln gegen Rechtsextremisten wehren. Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat dafür heute weitere effektive Maßnahmen vorgestellt. „Hunderttausende Menschen gehen seit Wochen gegen Hass und Hetze auf die Straße und… Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus weiterlesen

11.02.2024 12:30 SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS!
Rechtsradikale Kräfte werden immer stärker. Wir müssen dagegen halten – jede und jeder Einzelne von uns. Doch was tun, wenn uns im Alltag Hass und Hetze begegnen? Vom Widerspruch am Stammtisch über Engagement in Organisationen bis zur Unterstützung von Betroffenen: Werde aktiv und setze ein Zeichen für Toleranz und Respekt. Kämpfe mit uns für eine… SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS! weiterlesen

11.02.2024 12:28 Dagmar Schmidt zum EU-Lieferkettengesetz
Die FDP blockiert das Gesetz kurz vor den wichtigen Verhandlungen auf EU-Ebene. Damit schwächt sie die Wirtschaft und verspielt Deutschlands Vertrauen in Europa, sagt Dagmar Schmidt. „Viele deutsche Unternehmen haben auf das europäische Lieferkettengesetz gehofft. Die FDP setzt durch ihre Ablehnung Deutschlands Vertrauen in Europa aufs Spiel. Im Gegensetz zu Hubertus Heil, der Kompromisse zu… Dagmar Schmidt zum EU-Lieferkettengesetz weiterlesen

11.02.2024 12:26 Johannes Fechner zum Kabinettsbeschluss Absenkung der Mindeststrafen bei Missbrauchsdarstellungen
Das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf zur Anpassung der Mindeststrafen des § 184b StGB beschlossen. Mit diesem Gesetz wollen wir die Strafverschärfung für den Besitz von Missbrauchsdarstellungen von Kindern beibehalten und gleichzeitig die Ressourcen besser auf die Verfolgung von tatsächlichen Sexualstraftätern konzentrieren. „2021 haben wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder die Strafen für… Johannes Fechner zum Kabinettsbeschluss Absenkung der Mindeststrafen bei Missbrauchsdarstellungen weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de